Mittelschule News

SOMMERSCHULE in der Mittelschule Rottenmann

Auch heuer fand in den letzten beiden Ferienwochen in der Mittelschule Rottenmann wiederdie Sommerschule statt. Frisch getestet und hochmotiviert fanden sich die Lernenden in zweiGruppen zusammen und starteten mit den jeweiligen Unterrichtsthemen. Wie auch imvergangenen Jahr wurde der Stoff aus dem Schuljahr mit elf wissbegierigen Schülerinnen undSchüler jeweils am Vormittag wiederholt, um sie auf den bevorstehenden Schulbeginnvorzubereiten. Gemeinsam mit einem kleinen Lehrerteam und einer Studentin wurde mitihnen Deutsch sowie Mathematik aus den verschiedenen Schulstufen geübt, gleichzeitig kamauch Bewegung und Spaß nicht zu kurz. So konnten sich die Schülerinnen und Schüler auchtäglich zwischen den Lernstunden entweder am Sportplatz oder im Turnsaal austoben.Innerhalb der beiden Wochen eigneten sich die Lernenden auch typische Merkmale vonMärchen an, welche sie anschließend in einer selbst verfassten Geschichte einfließen ließen.

weiterlesen ...

Brutkasten

Wir brüten Wachteln aus!

Im Zuge des naturwissenschaftlichen Schwerpunktunterrichts (NAWI) wurde das Projekt „Wir brüten Wachteln aus!“ ins Leben gerufen.

Die NAWI-Schülerinnen haben sich umfangreich mit dem Thema Wachteln und Wachtelzucht auseinandergesetzt und das Ausbrüten der Wachteleier in einer Brutmaschine genau geplant. Die Schülerinnen haben ein Konzept ausgearbeitet, welches alle Handgriffe und wichtigen Parameter vom Tag, an dem die Eier in die Brutmaschine gelegt werden, bis zum Tag des Schlüpfens beinhalten.

In Kooperation mit Frau Steiner, die die Wachteln hält und bei der auch die Brutmaschine aufgebaut ist, können die Schülerinnen ihr Projekt mittels Live-Stream mitverfolgen.

Das Schlüpfen der Wachtelküken wird schon freudig erwartet!

 

https://www.twitch.tv/waldlehrer?tt_medium=mobile_web_share&tt_content=channel

weiterlesen ...

Entspannung trotz Pandemie

Eine Auszeit vom Pandemie-Schulalltag

Erfolgreicher Entspannungstag an der MS Rottenmann

 

Schluss mit Pandemie-Müdigkeit dachte sich die Direktorin der MS Rottenmann Dir. Marion Reitterer und organisierte für alle Schülerinnen und Schülerinneneinen einen ganz speziellen Schultag.  „Wir schenken den Kindern einen Entspannungstag, wo sie weg von Englisch, weg von Mathematik, weg von Deutsch, abseits von Pandemie und Distance-Learning ihren Kopf frei bekommen, loslassen und wieder neue Kraft und mentale Stärken tanken können, “ so die Direktorin.

Die Pandemie setzt unsere Psyche unter Dauerbelastung. Auch Kinder und Jugendliche sind davon sehr betroffen. Das merken wir auch in der  Schule natürlich auch immer wieder, erzählt Direktorin Reitterer. „Die beiden Entspannungstage haben alle motiviert und unser Gemeinschaftsgefühl wieder extrem gestärkt. Ich bin stolz auf unsere Schülerinnen und Schüler und auf mein Team,  dass wir auch in schwierigen Zeiten außergewöhnliche Ideen umsetzen können.“

Mit gezielten Bewegungseinheiten, konnten die Kinder loslassen und unbeschwert sein. Im sozialen Lernen gab es ein spielerisches Miteinander, um das Gemeinschaftsgefühl zu stärken.  Ein Vortrag über die Indien-Reise, die FL Harald Pinkl vor einigen Jahren unternommen hatte,  sorgte für staunende Einblicke. Ruhe und Stille erfuhren die Kinder in einer mentalen Entspannungsreise.

Die Kinder wie das LeherInnnenteam waren begeistert und gingen frisch motiviert aus der Schule. Direktorin Marion Reitterer zieht ein positive Bilanz: „Der Tag war ein großer Erfolg, die vielen Rückmeldungen zeigen, wie wichtig eine solche Auszeit, wie wichtig unser Miteinander ist……“

weiterlesen ...

Osterbriefe

„Wir wollen einfach Freude schenken“ Das war die Motivation für die Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Rottenmann, sich ans Werk zu machen und Osterbriefe für die Bewohnerinnen und Bewohner der Pflegeheime Rottenmann und Frauenberg zu gestalten.

weiterlesen ...

Kinderrechteworkshop: Kinder haben RECHTE!

Im Rahmen des SOKO-Projektes (SOziale KOmpetenz) der Mittelschule Rottenmann und anlässlich der Steirischen Kinderrechte-Woche 2020 (09.-20.11.2020) setzten sich die Schüler*innen von der ersten bis zur dritten Klasse gemeinsam mit der Schulsozialarbeiterin Frau Bakk.phil. Lisa Pölzgutter und der Religionslehrerin Frau Monika Schachner BEd, MA mit dem Thema „Kinder haben RECHTE!“ auseinander.

weiterlesen ...

MS Rottenmann forciert Digitalisierung

 

Dass in der MS Rottenmann schon seit einigen Jahren auf den Einsatz von Laptops im Unterricht gesetzt wird, ist nichts Neues. So besitzt jedes Kind seinen eigenen Laptop und lernt gerade im Zeitalter der Digitalisierung schon früh den richtigen Umgang damit. Neu dazu gekommen ist in diesem Schuljahr die „digitale Projektwoche“, die am 5. Oktober in der MS Rottenmann startete. Alle Schülerinnen und Schüler bekamen zunächst eine kurze Einschulung in die neu verwendete Online-Lern-Plattform der Schule. In der digitalen Projektwoche wurde das Szenario eines erneuten Lockdowns nachempfunden. Die Lehrerinnen und Lehrer stellten alle ihre Arbeitsaufträge online auf die von der gesamten Schule einheitlich verwendete Lern-Plattform „Teams“ und überließen den Schülerinnen und Schülern die Erledigung dieser. So konnten auftauchende Fragen und Probleme von Seiten der Schülerinnen und Schüler bezüglich der neuen Plattform schnell behoben werden. Die Kinder fühlten sich am Ende der Woche bereits sehr sicher im Umgang mit digitalen Aufgabenstellungen. Sollte wieder kurzfristig auf Distance Learning umgestellt werden, so ist die MS Rottenmann bestens vorbereitet!

weiterlesen ...

Beratungsstellen

  • Unsere Beratungslehrerin:
    Dipl.Päd. Martha Hartl
    E:
  • Unsere Schulspsychologin:
    Mag. Barabra Recher
    T: 050248345687
    E: 
    » Schulpsychologische Beratungsstelle